Dinkel-Porridge mit Wildapfel-Zimt-Tee


Starte mit cremigem Dinkel-Porridge mit Wildapfel-Zimt-Tee einfach, satt und glücklich in den Tag. Warum? Weil es dir am Morgen volle Porridge-Power verleiht und Apfel und Zimt als Geschmacksduo ein wahrhaft eingespieltes Team sind. In From von frisch aufgebrühtem Yasashi Bio Tee Wildapfel & Zimt verleiht das würzig-fruchtige Aromenpaar deinem täglichen Porridge eine neue Note. Und weil ein fruchtiges Topping da nicht fehlen darf, kommt eine extra Portion schnelles Apfelkompott auf den cremigen Dinkelbrei. Dann heißt es nur noch: Löffel zücken!

Zubereitungszeit

Vorbereiten: 10 Min.
Ruhen: 5 Min.
Zubereiten: 30 Min.

Zutaten (2 Portionen)


Für das Porridge

Für das Topping

  • 3 Äpfel
  • 100 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel gepuffte Quinoa
  • 2 Esslöffel Walnüsse
  • 2 Esslöffel Mandeln
  • 1 Teelöffel Zimt


Zubereitungsschritte

    1. Für das Porridge Pyramiden Teebeutel mit Wasser aufgießen und nach Anleitung ziehen lassen. Tee mit Mandelmilch und Dinkelflocken in einem Topf aufkochen. Unter stetigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln, bis ein cremiger Brei entsteht. Vom Herd nehmen und abgedeckt ca. 5 Minuten ruhen lassen.
    2. Für das Apfelkompott Äpfel schälen, vierteln und entsteinen. Zwei Viertel zum Toppen zur Seite legen, den Rest in Stücke schneiden. Apfelstücke in einem Topf mit Wasser ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Mit Ahornsirup und Zitronensaft abschmecken.
    3. Walnüsse und Mandeln hacken und in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
    4. Übrige Apfelviertel in Spalten schneiden. Porridge in Schüsseln füllen, mit Apfelkompott toppen, mit gepufftem Quinoa, gerösteten Nüssen und Apfelspalten garnieren und warm servieren.

    Nährwerte (pro Portion)
    Kalorien
    626.1
    Kohlenhydrate
    90.2g
    Fett
    20.1g
    Eiweiß
    15.1g